Ausbildung mit Mehrwert. Mit Autoersatzteilen in die ganze Welt!

Als Familienunternehmen mit Stammsitz in Hamburg verbinden wir Innovation und Tradition unter einem Dach. Gleichzeitig leben wir Werte wie Mitarbeiterorientierung, Vertrauen und Interkulturalität. Die Nachwuchsförderung ist ein elementarer Baustein unserer Personalpolitik. Wir bilden in sieben von der IHK anerkannten kaufmännischen, technischen und gewerblichen Berufen aus und legen großen Wert auf eine spannende und lehrreiche Ausbildung in unserem Hause.

Ein zentrales Ziel unserer Ausbildung ist es, junge und engagierte Menschen auf ihre berufliche Laufbahn vorzubereiten sowie Aufgeschlossenheit und Eigeninitiative zu fördern. Wir bieten den Auszubildenden eine kompetente, individuell abgestimmte Begleitung durch Ausbilder mit langjähriger Berufserfahrung und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet im internationalen Groß- und Außenhandel. 

Kaufmännische Ausbildung

Duales Studium – Bachelor of Science (Wirtschaftsingenieurwesen)

Eckdaten:

Dauer: 3,5 Jahre
Beginn: Immer zum 01. Oktober jeden Jahres
Hochschule:NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Innovationskraft beweisen wir tagtäglich: Unsere Ingenieure entwickeln heute und in Zukunft die „besseren Teile“. Deshalb setzen wir auch im technischen Bereich auf eine qualifizierte Nachwuchsförderung. Der duale Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurswesen“ verbindet technische Aspekte des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Elektronik sowie der Mechatronik mit betriebswirtschaftlichem Wissen. Wenn Deine Interessen in diese Richtung gehen und Du nicht nur studieren, sondern gleichzeitig auch schon erste Einblicke in die berufliche Praxis gewinnen möchtest, bist Du im Rahmen dieses praxisbezogenen Studiums bei uns richtig.

Erforderliche Qualifikationen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • bestandener Auswahltest an der NORDAKADEMIE
  • Studienvertrag mit unserem Unternehmen

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

 

  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Spaß an eigenständigem Arbeiten und Teamwork
  • sehr hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • erste praktische Erfahrungen im Kfz-Bereich von Vorteil

Das erwartet Dich bei uns:

  • fundierte Einblicke in unterschiedliche Bereiche und Abteilungen unseres Unternehmens
  • Übernahme von Projektaufgaben
  • Freiraum für Eigeninitiative und kurze Entscheidungswege

Abschluss: International anerkannter Studienabschluss Bachelor of Science mit 210 ECTS


Duales Studium – Bachelor of Science (Logistics Management)

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. Oktober jeden Jahres
Hochschule: HSBA  (Hamburg School of Business Administration)

Innovationskraft beweisen wir tagtäglich: Unsere Ingenieure entwickeln heute und in Zukunft die „besseren Teile“. Damit diese zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge, am richtigen Ort sind, setzen wir auch im logistischen Bereich auf eine qualifizierte Nachwuchsförderung. Der duale Bachelor-Studiengang „Logistics Management“ verbindet ein praxisbezogenes betriebswirtschaftliches Studium mit spezieller Ausrichtung auf die Logistikbranche und eine gleichzeitig systematische Ausbildung im Unternehmen. Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen werden ausgewählte Inhalte vermittelt und um spezielle Logistikmodule ergänzt, wie z.B. Supply Chain Management, Transportplanung, Beschaffung und Lagerlogistik. Wenn deine Interessen in diese Richtung gehen und du nicht nur studieren, sondern gleichzeitig auch schon erste Einblicke in die berufliche Praxis gewinnen möchtest, bist du im Rahmen dieses dualen Studiums bei uns richtig.

Erforderliche Qualifikationen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • gute Kenntnisse in Deutsch, Englisch und Mathematik (Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen der HSBA)
  • Studienvertrag mit unserem Unternehmen

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • ausgeprägtes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Spaß an eigenständigem Arbeiten und Teamwork
  • sehr hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Das erwartet Dich bei uns:

  • fundierte Einblicke in unterschiedliche Bereiche und Abteilungen unseres Unternehmens mit Schwerpunkt im Supply Chain Management
  • eigenverantwortliche Übernahme von Projektaufgaben
  • Freiraum für eigene Ideen und kurze Entscheidungswege

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) mit 180 ECTS


Duales Studium – Bachelor of Science (Business Administration/International Trade)

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Sprache: 75% Deutsch, 25% Englisch
Hochschule: Hamburg School of Business Administration (HSBA)

Wenn Sie nicht nur studieren, sondern dabei auch gleich erste Einblicke in die berufliche Praxis gewinnen möchten, dann sind Sie im Rahmen des praxisbezogenen, betriebswirt-schaftlichen Studiums sehr gut bei uns aufgehoben. In Zusammenarbeit mit der HSBA richten wir das duale Studium für Sie aus und untermauern es mit einer systematischen Ausbildung im unserem Unternehmen. In bestimmten zeitlichen Abständen sind Sie in verschiedenen Abteilungen eingesetzt und lernen nicht nur die Produkte, Prozesse und Strukturen kennen, sondern arbeiten eigenständig Projektthemen aus. Dabei analysieren und optimieren Sie interne Abläufe. Sie beginnen mit einer Praxisphase, wonach ab Oktober die Vorlesungen beginnen.

In kleinen Studiengruppen besuchen Sie phasenweise Vorlesungen wie Finanzierung und Banking, Marketing und Human Resource Management, Shipping und International Business Administration, teilweise in englischer Sprache. Sie studieren mit knapp 1.000 anderen Kommilitonen an einer der zehn besten Hochschulen Deutschlands. Ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse können Sie zeitnah, immer in dreimonatigen Abständen, in der Praxis umsetzen. An der HSBA können Sie sich entweder in einem Social Committee oder in einem HSBA Consulting-Team und diversen anderen Gruppen engagieren. 

Voraussetzung:

  • Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur oder Fachhochschulreife mit einem schulischen und fachpraktischen Teil)
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch, d. h. ein Durchschnitt von 10,0 Punkten. Dazu sind zwei Zeugnisse der Studienstufe (Oberstufe) vorzulegen.
  • Nachweis über Englisch-Kenntnisse erforderlich; Zulassungstest in Englisch kann alternativ an der HSBA durchgeführt werden
  • Weitere Zulassungstests in den Hauptfächern an der HSBA
  • Studienvertrag mit unserem Unternehmen


Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Ausgeprägtes Interesse am internationalen Handel sowie an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Spaß an eigenständigem Arbeiten und Teamwork
  • Neben guten Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch eine weitere Fremdsprache wünschenswert
  • Sehr hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikative und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Auslandserfahrung von Vorteil

Das erwartet Sie bei uns:

  • Fundierte Einblicke in alle Bereiche und Abteilungen unseres Unternehmens
  • Entsprechend dem Ausbildungsstand frühe Übernahme von Projektaufgaben
  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit optimalen Entwicklungsperspektiven bei einem der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand
  • Ein erstklassiges Arbeitsumfeld in einem innovativen, international wachsenden Unternehmen
  • Freiraum für Eigeninitiative und kurze Entscheidungswege
  • Konstruktive Begleitung während des gesamten Studiums

Abschluss: Neben dem Studienabschluss zum Bachelor of Science mit 180 ECTS erwerben Sie zudem einen kaufmännischen Berufsbildungsabschluss zum/zur Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau nach Prüfung durch die Handelskammer.

Weitere Informationen und Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei sowie den HSBA-Webseiten.

Video ansehen


Betriebswirt/-in im Außenhandel

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Berufsschule: Institut für Außenhandel Am Lämmermarkt e.V.

Während der dreijährigen Ausbildung zum Betriebswirt/-in im Außenhandel lernen Sie verschiedene Abteilungen in unserem Unternehmen kennen und werden mit diversen Aufgaben vertraut gemacht. In den Abteilungen Vertrieb, Marketing, Buchhaltung, Logistik und Einkauf sowie Produktentwicklung lernen Sie unsere Produkte, Prozesse und Strukturen kennen und sind in verschiedenen Projekten ein Teil des Teams. Bei Gelegenheit begleiten Sie ebenfalls spannende Einstätze im Ausland. Die Ausbildung beinhaltet neben dem Abschluss zum Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel die Zusatzqualifikation zum Betriebswirt/-in im Außenhandel. Ein zweiwöchiger Aufenthalt in London gehört zum festen Bestandteil der Ausbildung. Anschließend besteht die Option, ein verkürztes, berufsbegleitendes Bachelorstudium zu absolvieren. 

Voraussetzung: Abitur

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • interkulturelle Sensibilität und Fremdsprachenaffinität
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • kaufmännisches und analytisches Denken
  • Kommunikations- und Organisationstalent
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Abschluss: Abschlussprüfung zur Betriebswirtin/zum Betriebswirt im Außenhandel vor dem Institut für Außenhandel Am Lämmermarkt e.V. und Abschlussprüfung zur Kauffrau/zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel  vor der Hamburger Handelskammer.

Video ansehen


Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Außenhandel)

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Berufsschule: Berufliche Schule Am Lämmermarkt (H2)

Während der dreijährigen Ausbildung lernen Sie unsere Produkte, Prozesse und Strukturen kennen. Dabei werden Sie in verschiedenen Abteilungen eingesetzt und haben intensiven Kontakt zu unseren nationalen sowie internationalen Kunden und Partnern. In der Zeit Ihres Einsatzes eignen Sie sich Eigenschaften wie Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie viele kaufmännische Kenntnisse an.

Voraussetzung: Abitur oder ein guter Realschulabschluss

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenaffinität
  • Interesse am Handel
  • Spaß am Umgang mit Daten und Zahlen
  • Kommunikations- und Organisationstalent
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Abschluss: Abschlussprüfung vor der Handelskammer Hamburg zum Kaufmann/- frau im Groß- und Außenhandel

Video ansehen


Technische Ausbildung

Fachinformatiker/-in (Fachrichtung Systemintegration)

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Berufsschule: Staatliche Gewerbeschule (G18)

Währen der dualen Ausbildung zum Fachinformatiker/-in Systemintegration planen und konfigurieren Sie IT-Systeme. Sie analysieren Anwenderprobleme und lösen diese den Anwenderwünschen entsprechend. Die Windows Server Administration in einer hochverfügbaren Umgebung erweitert Ihren Aufgabenbereich.

Voraussetzung: Abitur oder ein guter Realschulabschluss

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Flexibilität und Serviceorientierung
  • Interesse an IT Systemen und deren Vernetzung
  • Technisches Verständnis
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch

Abschluss: Abschlussprüfung vor der Handelskammer Hamburg

Video ansehen


Fachinformatiker/-in (Fachrichtung Anwendungsentwicklung)

Eckdaten:

Dauer: 3 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Berufsschule: Staatliche Gewerbeschule (G18)

In der dualen Ausbildung zum Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung sind Sie im regen Austausch mit allen Abteilungen in unserem Hause. Angelehnt an die Anwenderbedürfnisse entwickeln und programmieren Sie Software (JAVA, SQL, etc.) und sind in diverse Projekte involviert.

Voraussetzung: Abitur oder ein guter Realschulabschluss

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Flexibilität und Serviceorientierung
  • logisches Verständnis und erste Programmierkenntnisse
  • Spaß an neuen Technologien
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch

Abschluss: Abschlussprüfung vor der Handelskammer Hamburg

Video ansehen


Gewerbliche Ausbildung

Fachlagerist/-in

Eckdaten:

Dauer: 2 Jahre
Beginn: Immer zum 01. August jeden Jahres
Berufsschule: Staatliche Gewerbeschule Werft und Hafen (G7)

Als Fachlagerist/-in lernen Sie bei uns die Warenströme kennen und durchlaufen vom Wareneingang bis Warenausgang alle Stationen. Sie nehmen Waren an und prüfen diese anhand der Begleitpapiere auf ihre Beschaffenheit und Qualität. Organisation von Entladungen der LKWs, Sortieren und sachgerechtes Einlagern der Ware sowie Bedienen der Gabelstapler gehören ebenfalls zum Inhalt der Ausbildung.

Voraussetzung: Haupt- bzw. Realschulabschluss

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse an Logistik sowie Beschaffung und Transport von Gütern
  • Freude an Organisations- und Koordinationsaufgaben
  • mathematisches Grundverständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der Handelskammer Hamburg

Video ansehen


Fachkraft für Lagerlogistik

Eckdaten:

Dauer: 1 Jahr
Beginn: Im Anschluss an die 2-jährige Ausbildung zum Fachlageristen/-in
Berufsschule: Staatliche Gewerbeschule Werft und Hafen (G7)

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Fachlageristen/-in haben Sie bei uns die Möglichkeit, die einjährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik zu absolvieren. Sie prüfen die Ware anhand der Belegpapiere, erstellen Lieferscheine oder Zollerklärungen und lernen dabei die Versandabteilung sowie die dahinterstehenden Prozesse und Strukturen kennen. Sie erstellen Angebotsvergleiche, bestellen Waren und optimieren den internen Informations- und Warenfluss.

Voraussetzung: Haupt- bzw. Realschulabschluss und eine mit guten Leistungen abgeschlossene Ausbildung zum Fachlageristen

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Begeisterung für logistische Prozesse und lösungsorientierte Arbeitweise
  • Freude an Organisations- und Koordinationsaufgaben
  • EDV-Kenntnisse
  • mathematisches Grundverständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der Handelskammer Hamburg. Anschließende Weiterbildung zum Logistikmeister (IHK) möglich.

Video ansehen


Haben wir Ihr Interesse geweckt?